Die Liebe allein versteht das Geheimnis,

andere zu beschenken und

dabei selbst reich zu werden. Clemens Brentano

zur StartseiteEvangelisch Kirche in Mannheim

  • Vesperkirche Mannheim 2017

    ab 6. Januar 2017

    Am 6. Januar 2017 startet mit der Mannheimer Vesperkirche zum 20. Mal eine Aktion, die die Situation von Armen und Bedürftigen in Mannheim stärker ins öffentliche Bewusstsein rückt und den Gästen Raum für Begegnungen bietet. Rund 4 Wochen ist die Vesperkirche Mannheim täglich von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Wieder sind Bedürftige eingeladen zu einem Mittagessen (von 12 bis 14 Uhr), zu Kaffee und Kuchen, aber vor allem zu Begleitung und gegenseitiger Stärkung in schwierigen Situationen.

    Die Vesperkirche Mannheim ermöglicht, dass Menschen zusammenkommen, die niemanden zu sich einladen, weil ihr Zuhause eine zu kleine Sozialwohnung, eine Baustelle oder ein Platz unter einer Brücke ist. Der Rückbau der Ein-Euro-Jobs hat für viele die letzte Möglichkeit stark eingeschränkt, eine Tagesstruktur durch Arbeitskontext zu finden. So ist die Vesperkirche neben der konkreten Hilfe für die Betroffenen ein Aufruf zu mehr Gerechtigkeit in Stadt und Land.

  • Spende der Mannheimer Parkhausbetriebe

    Unterstützung für warme Mahlzeit und soziale Wärme

     Mit einer Spende i.H.v. 2.000 Euro unterstützen die MPB die diesjährige Vesperkirche. Warme Mahlzeit und soziale Wärme – das hat die Geschäftsleitung überzeugt. 

    >> weiterlesen...

    Halbzeit in der Vesperkirche

    Mehr Bedürftige als im Vorjahr nutzen das Hilfsangebot. Von der Obdachlosigkeit in eine eigene Wohnung.

     In der zweiten Januarhälfte werden wieder mehr als 600 Bedürftige pro Tag erwartet.

    >> weiterlesen...

    Im Gedenken an Professor Klaus Arp

    Benefizkonzert für die Vesperkirche

    Das Benefizkonzert beginnt um 17 Uhr, Einlass ist ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden für die Vesperkirche sind willkommen.

    >> weiterlesen...

    Die Starken helfen den Schwachen

    Täglich mehr als 550 Gäste. Jurist berät ehrenamtlich

    In der zweiten Woche kommen täglich mehr als 550 Gäste in die Vesperkirche.

    >> weiterlesen...

    Spendenaufruf: Schlafsäcke und Handschuhe benötigt

    Spenden können täglich von 11 bis 15 Uhr abgegeben werden

    Spenden können bis zum 31. Januar in der Vesperkirche abgegeben werden: CityKirche Konkordien, R2, 68161 Mannheim.

    >> weiterlesen...

    „Wunder gibt es jeden Tag“ Predigtreihe Vesperkirche

    Erster Bürgermeister Specht wirkt am Sonntag, 17. Januar beim Gottesdienst mit.

    Was ein Besucher ins Gästebuch schrieb, ist Motto der diesjährigen Predigtreihe, die die Mannheimer Vesperkirche begleitet: „Wunder gibt es jeden Tag“.

    >> weiterlesen...

    Musik und Tanz für die Vesperkirche!

    Benefizkonzert: Hans Reffert, Alexandra Lehmler und weitere „Friends for Vesperkirche“

    Am Sonntag, 17. Januar um 17 Uhr wird aus dem Altarraum der CityKirche Konkordien eine Konzertbühne.

    >> weiterlesen...

    Viel Lob für fleißige Schüler

    Schülerinnen und Schüler des Lilo bedienen 560 Gäste

    Viel Lob bekamen die 22 Schülerinnen und Schüler des Liselotte-Gymnasiums, die am 14. Januar 2016 in der Vesperkirche der Evangelischen Kirche in Mannheim kräftig zugepackt haben.

    >> weiterlesen...

    Auszeichnung für Leiterin des Vesperkirchen-Chors

    Susanne Uhl erhält Ehrung von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz

    Für ihr Engagement wurde sie am 6. Januar beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim von Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz ausgezeichnet.

    >> weiterlesen...

    „Vielleicht noch nötiger als sonst“

    Mannheimer Vesperkirche ist eröffnet.

    Mit einem Gottesdienst begann die 19. Mannheimer Vesperkirche. Anschließend genossen mehr als 400 Bedürftige das Mittagessen.

    >> weiterlesen...

    Unermesslicher Reichtum

    Predigt zur Eröffnung der Vesperkirche am 06. Januar 2016 zu Epheser 3

    Gott kommt zu uns. Warum Gott den Himmel flüchten musste? Ein Wirtschaftsflüchtling ist Gott wohl nicht… Gott flüchtet aus den Himmeln in die Gewalt, in die Armut.

    >> weiterlesen...

    Verlässlich!

    Autohaus Gauch: Transporter für die Vesperkirche

     Bei jeder Mannheimer Vesperkirche sind Ehrenamtliche täglich unterwegs, um Sachspenden beim Einzel- und Großhandel abzuholen.

    >> weiterlesen...

    Für Teilhabe und soziale Gerechtigkeit

    In Vesperkirchen und Politik

    Im Januar öffnen in Baden viele Vesperkirchen ihre Türen. So werden in Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim, Rheinfelden, Singen, Rheinfelden und Pfullendorf warme Essen verteilt.

    >> weiterlesen...

    Start der Vesperkirche am 6. Januar

    CityKirche Konkordien: 19. Mannheimer Vesperkirche beginnt an Heilig Drei Könige. Feinschmecker-Chuchis kochen für Bedürftige.

    Besonders Leckeres gibt es zum Auftakt der diesjährigen Mannheimer Vesperkirche.

    >> weiterlesen...

    „Wir schicken niemanden hungrig weg“

    Zur 19. Mannheimer Vesperkirche werden mehr als 10.000 Gäste erwartet

    Wie viele Bedürftige tatsächlich kommen werden, ist unklar. Doch rechnen die Veranstalter mit mehr als 10.000 Gästen in der Mannheimer Vesperkirche.

    >> weiterlesen...

    Großartig! Glückwünsche!

    COM.MIT Award 2015: Susanne Uhl gewinnt mit „Vesperkirchen-Chor“ den ersten Preis.

    „Das ist ja großartig“, freut sich Dekan Ralph Hartmann, als die Platzierung bekannt wird.

    >> weiterlesen...

    COM.MIT AWARD 2015

    Susanne Uhl ist mit dem Projekt Vesperkirchen-Chor im RTL-Finale

    Noch bis zum 12. August läuft das online-Voting für den Publikumspreis (www.rtlcommit.de), an dem sich Interessierte beteiligen können.

    >> weiterlesen...

    Jetzt ist es bald vorbei mit dem Schlaraffenland

    Vesperkirche endet am 1. Februar

    Nach 27 Tagen mit rund 14.100 Gästen, 3.2140 Litern Kaffee, mehr als 1.000 selbstgebackenen Kuchen und 200 Schlafsäcken...

    >> weiterlesen...

IHRE ANSPRECHPARTNER

Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da!

Pfarrerin Ilka Sobottke


Pfarrerin Ilka Sobottke
Vesperkirche vor Ort
Telefon: 0621 / 2 42 08

E-Mail senden

Sebastian Carp


Pfarrer Sebastian Carp
Spenden
Telefon: 0621 / 28000 - 120

E-Mail senden