Die Liebe allein versteht das Geheimnis,

andere zu beschenken und

dabei selbst reich zu werden. Clemens Brentano

zur StartseiteEvangelisch Kirche in Mannheim

Vesperkirche Mannheim

  •  

    Für mehr Gerechtigkeit

    Mit prominenter Unterstützung will die Vesperkirche „Den Himmel zur Welt bringen“

    (05.01.2017) Eigentlich ein unmögliches Unterfangen: „Den Himmel zur Welt bringen“. Und doch haben sich die Organisatoren der Mannheimer Vesperkirche genau das vorgenommen; sei es mit einem warmen Essen, mit einem offenen Ohr oder mit konkreten medizinischen Hilfen. Das Motto steht auch über der Predigtreihe, die in diesem Jahr die Vesperkirche vom 6. Januar bis zum 5. Februar begleitet – und prominent unterstützt wird. Unter anderem konnten der Mannheimer Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz und Dr. Gerhard Schick, finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, als Redner gewonnen werden.

    „Für die Predigtreihe haben wir nach Menschen gesucht, die das Gesamtbild von Armut und Reichtum im Blick haben“, erklärt Diakoniepfarrerin Anne Ressel. So wird unter anderen der Befreiungstheologe Prof. Ulrich Duchrow eine Predigt halten, der sich in Deutschland als Kapitalismuskritiker und Buchautor („Alternativen zur kapitalistischen Weltwirtschaft“) einen Namen gemacht hat. Die Redner müssten dabei nicht unbedingt Theologen sein, eine Nähe zur Kirche sei allerdings wichtig, so Ressel: „Mit Dr. Schick zum Beispiel haben wir auch schon Friedensgebete auf die Beine gestellt.“

    Wichtig sei in den Predigten der Reihe vor allem, „dass sie eine Ermutigung für unsere Gäste enthalten“, sagt die Diakoniepfarrerin. Hier müsse niemand mehr aufgerüttelt oder zum Teilen aufgefordert werden – die meisten wüssten schließlich aus erster Hand, wie Not sich anfühlt. „Genau deshalb möchten wir zumindest ein Stück der Gerechtigkeit des Himmels in ihre Situation hineinbringen.“

    Die Termine und Redner im Einzelnen:
    · Fr, 6. Januar, 10:00 Uhr (Eröffnungsgottesdienst): „Der Himmel in Dir“ mit Pfarrerin Ilka Sobottke
    · So, 8. Januar, 10:00 Uhr: „Zur Welt“ mit MdB Dr. Gerhard Schick und Pfarrerin Ilka Sobottke
    · So, 15. Januar, 10:00 Uhr: „Himmel über Mannheim“ mit OB Dr. Peter Kurz und Dekan Ralph Hartmann
    · So, 22. Januar, 10:00 Uhr: „Gott oder Mammon bei Jesus, Luther und heute“ mit Prof. Ulrich Duchrow, Heidelberg, und Pfarrerin Anne Ressel
    · So, 29. Januar, 10:00 Uhr: „Gesundheit“ mit Pfarrer Christoph Sigrist, Zürich, und Pfarrerin Ilka Sobottke
    · So, 5. Februar, 10:00 Uhr: „Gottes Stadt kommt leuchtend“ mit Pfarrerin Anne Ressel
    · So, 5. Februar, 14:15 Uhr (Abschlussgottesdienst): „Dem Himmel sei Dank“ mit Dekan Ralph Hartmann

    Täglich endet die Vesperkirche mit einer Andacht für Mitarbeitende und Gäste um 14:40 Uhr. Insbesondere hier zeigt sich auch das Engagement der evangelischen Gemeinden, die diese Andachten gestalten. (sam) Fotocredit: Alexander Kästel.

     

    << zurück

IHRE ANSPRECHPARTNER

Sie haben Fragen?

Wir sind gerne für Sie da!

Pfarrerin Ilka Sobottke


Pfarrerin Ilka Sobottke
Vesperkirche vor Ort
Telefon: 0621 / 2 42 08

E-Mail senden

Sebastian Carp


Pfarrer Sebastian Carp
Spenden
Telefon: 0621 / 28000 - 120

E-Mail senden